Small Luxury Hotel Das Tyrol
closeshow

Wien Infos – Staatsoper

Allgemeines zur Geschichte der Wiener Staatsoper


Rund 50 Opern und 20 Ballettwerke bietet das Repertoire jeder Spielzeit, die von 1. September bis 30. Juni läuft. Entscheidend ist aber nicht der (von keinem Opernhaus der Welt erreichte) Superlativ, sondern die Abwechslung auf höchstem Niveau, die an diesem Haus geboten wird. Ein künstlerischer Eckpfeiler dieses Opernhauses ist ein fest engagiertes Sängerensemble, das stets von internationalen Gastsängern ergänzt wird. So waren zahlreiche Weltstars ursprünglich Ensemblemitglieder der Wiener Staatsoper. Vor allem Direktor Ioan Holender entdeckte zahlreiche junge Sänger wie Natalie Dessay, Barbara Frittoli, Angela Gheorghiu, Vesselina Kasarova, Angelika Kirchschlager, Andrea Rost, Michael Schade, Bo Skovhus, Bryn Terfel und Ramón Vargas für die Wiener Staatsoper und somit für die internationale Musikwelt.

Ein weiteres: das Wiener Staatsopernorchester, aus dessen Mitgliedern sich bekanntlich die Wiener Philharmoniker rekrutieren. In aller Unbescheidenheit: Es herrscht in Wien und auch anderswo kein Zweifel, daß dieser weltberühmte Klangkörper als das beste Opernorchester der Welt zu gelten hat. Hinter den Kulissen arbeiten über 250 Bedienstete des technischen Personals vom frühen Morgen bis in die Nacht am Zustandekommen der täglich wechselnden Vorstellungen.

Die Wiener Staatsoper ist der Inbegriff österreichischer Musiktradition und dadurch Symbol für diese relativ kleine, kulturell aber überproportional präsente Nation im allgemeinen. Dies wird nicht zuletzt durch die Staatsoperngastspiele bestätigt, die gleichsam das Format von Staatsbesuchen aufweisen. Das erste Auslandgastspiel (1947 nach Frankreich) veranlaßte einen Pariser Kritiker zu dem Satz: "Wie reich ist dieses arme Österreich!"
Unter den zahlreichen Gastspielen der letzten zehn Jahre seien erwähnt: Ravenna, Mailänder Scala, Athen, Zaragoza, Luxemburg, Amsterdam, Asien/Japan (zuletzt 2007), die Richard-Strauss-Festspiele in Garmisch-Partenkirchen, das George Enescu Festival in Bukarest...

Anreise vom Hotel Das Tyrol

In 10 Gehminuten vom Hotel Tyrol aus erreichbar.

1., Opernring 2 U, Tram, Bus: Karlsplatz/Oper
Tel. 514 44 - 2250

Internet: http://www.wiener-staatsoper.at

 
Hotel Video

Informieren Sie sich direkt hier über unser Hotelvideo...

» mehr dazu...

Geschenkgutschein

4 Übernachtungen...