Small Luxury Hotel Das Tyrol
closeshow
 
 

Wien Infos – Der Wiener Zentralfriedhof

Das Wachsen Wiens zur Millionenstadt ließ die alten Friedhöfe zu klein werden. Deshalb wurde 1874 der mehr als 2 Quadratkilometer große Zentralfriedhof eröffnet.

Vom Stadtzentrum kommend, passiert man das 1. Tor (Zugang zur alten Israelitischen Abteilung, einem mit üppigem Grün durchsetzten Gräberfeld mit vielen architektonisch interessanten Denkmälern; in Gruppe 5b sind u. a. Arthur Schnitzler und Friedrich Torberg begraben) und gelangt, an der Friedhofsmauer entlangfahrend, zum Hauptportal (2. Tor), 1905 von Max Hegele im Jugendstil errichtet.

Durch das Hauptportal geht man geradeaus auf die von einer großen Kuppel gekrönte Friedhofskirche zum heiligen Karl Borromäus zu und findet links und rechts dieses Hauptweges (Gruppen 32 a und 14 a sowie 32 c und 14c) die wahrscheinlich größte Anlage von Ehrengräbern der Welt.

Hier sind unter vielen anderen (Gruppe 32a:) die Gräber von Gluck, Beethoven, Schubert, Hugo Wolf, Johann Strauß Vater und Sohn, Lanner, Brahms, (Gruppe 32c:) Arnold Schönberg, Hans Moser, Robert Stolz, Theo Lingen und Curd Jürgens.

Direkt vor der Gedächtniskirche liegt die Gruft, in der die verstorbenen Bundespräsidenten seit 1945 (Renner, Körner, Schärf, Jonas) bestattet sind. Mozart erhielt ehrenhalber ein Grabdenkmal (Gruppe 32a); sein Grab ist aber auf dem Friedhof St. Marx.11., Simmeringer Hauptstraße 234


Anreise vom Hotel Das Tyrol

Tram 6, 71: Zentralfriedhof
Tel. 760 41

Internet  Wiener Zentralfriedhof

 
Hotel Video

Informieren Sie sich direkt hier über unser Hotelvideo...

» mehr dazu...

Geschenkgutschein
Long Weekend Package

3 Übernachtungen...